Regie
Tina Dauster, Gwenda Walk
Buch
Tina Dauster, Gwenda Walk
Kamera
Jens Grumpelt, Oliver Gurr, Fabian Nilchian
Schnitt
Volker Bartheld
Fernsehsender/Produktion
ZDFinfo, Red. Natalie Zinkand, Doclights GmbH

Die Reportage begleitet Flüchtlinge, Helfer und Nachbarn von Unterkünften und thematisiert die Sorgen und Ängste ebenso, wie Annäherung und Akzeptanz. Etwa eine Million Flüchtlinge sind 2015 nach Deutschland gekommen. Ihre Not ist groß und ihre Odyssee geht auch hierzulande weiter. Die Unterkünfte platzen aus allen Nähten. Ohne die zahllosen ehrenamtlichen Helfer wären die Behörden und Hilfsorganisationen noch weit mehr überfordert. Die oftmals traumatisierten Flüchtlinge stoßen neben großer Hilfsbereitschaft aber auch auf Vorurteile, Ablehnung und offenen Widerstand. Welche Probleme tauchen auf, wenn Menschen fernab ihrer Heimat versuchen, ein neues Zuhause zu finden? Und was passiert, wenn ein Asylantrag abgelehnt wird

Kontakt: ZDFinfo, Tel. 06131-701-8385, e-mail: Zinkand.n@zdf.de